Crosstrainer Test 2021

Top 3 Crosstrainer im Vergleich

Crosstrainer Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Preis-Tipp
Modell Sportstech CX2 MAXXUS CX 6.1 Christopeit CX 7
Hersteller Sportstech Maxxus Christopeit
Ergebnis
Testsieger
Sportstech CX2
1,2
Crosstrainer Test
(01/2021)
2. Platz
MAXXUS CX 6.1
1,4
Crosstrainer Test
(01/2021)
Preis-Tipp
Christopeit CX 7
1,5
Crosstrainer Test
(01/2021)
Kundenbewertung
Trainingsprogramme
12
12
12
Maximale Belastung
120 kg
160 kg
150 kg
Maße
1420x620x1710 mm
1.954 x 670 x 1.678 mm
1340 x 690 x 1580 mm
Gewicht
55 kg
102,5 kg
52 kg
Dis­tanz­an­zei­ge
done
done
done
Ka­lo­ri­en­ver­brauch
done
done
done
Puls­mes­sung
done
done
done
Trans­por­trol­len
done
done
done
Vorteile
  • Mit Kinomap kann man reale Strecken im Video Mode erleben.
  • Trainiere unter realen Bedingungen im Echtzeit- oder Multiplayer-Mode.
  • Große Schrittlänge für große Menschen.
  • Cockpit-Steuerung auch via App möglich.
  • Abwechslungsreiches Training dank 12 integrierter Programme.
  • Flüsterleise dank Flachriemenantrieb
Nachteile
  • Mitgelieferte Aufbauanleitung ist schwer zu verstehen.
  • Permanenter Stromanschluss benötigt.
  • Häufige Wartung der Gelenke sinnvoll.
Fazit
format_quoteDer Video-Mode lässt die Anstrengung verschwinden.
format_quoteDurch natürliche Bewegungsabläufe ist ein sicheres Training möglich.
format_quoteGutes und sicheres Trainingsgerät für zu Hause.
Angebote

Crosstrainer Ratgeber

Crosstrainer Test
Die Wahl des richtigen Crosstrainers ist entscheidend für ein effektives Training.

Bei der Suche nach einem optimalen Crosstrainer steht man vor einer sehr großen Auswahl, die gut vorbereitet sein möchte. So sind die Betrachtungen wichtiger Merkmale und Funktionen ebenso wichtig wie die Klärung von bedeutenden Fragen wie „Wie trainiert man richtig auf dem Crosstrainer?“ oder „Welches Training ist sinnvoll?“. Attraktiv ist es dabei immer, einen entsprechenden Crosstrainer Test zu betrachten und sich sonst auch viele Daten und Fakten zu verschaffen, um die wichtigsten Punkte geklärt zu haben. Alle folgenden Informationen helfen dabei, um zufrieden mit seiner Wahl und der entsprechenden Wirkung zu sein und somit den Crosstrainer richtig nutzen zu können und somit abschließend sagen zu können, dass das Ergebnis der Suche ein wirklich bester Crosstrainer geworden ist.

Top 5 Crosstrainer

Für einen ersten Eindruck folgen hier fünf besonders zu empfehlende Varianten, bevor die allgemeinen Informationen zu diesem Thema für ein umfassendes Wissen sorgen.

1. Sportstech CX2

Der Trainer bietet mit Abmessungen von 142 cm x 69 cm x 171 cm eine tolle Größe , der überall einen tollen Platz findet und dabei durch vielseitige Trainingsgelegenheiten überzeugt, mit denen sportliche Aktivitäten wie Treppensteigen oder auch Joggen optimal nachgeahmt werden können und somit ein perfektes Training entsteht, das sich gleichzeitig noch als gelenkschonend erweist. Das Gerät ist mit einem Generator ausgestattet, sodass man durch seinen Sport selber für den benötigten Strom sorgen kann. Das innovative Schwungrad führt zusammen mit dem auf Rillenriemen basierenden Antriebssystem für ein angenehmes und sehr konstantes Training, an dem auch die Schwungmasse mit 27 Kilogramm einen großen Anteil hat. Gleichzeitig gibt es 24 verschiedene Widerstandsstufen, die vom Computer ganz bequem über die Konsole gesteuert werden. Zusätzlich wirkt ein Magnetbremssystem für eine gleichmäßige Bremswirkung und die eingebaute Pulsmessung sorgt für einen weiteren Vorteil. Zudem verfügt das Gerät über Transportrollen und einen praktischen Flaschenhalter.

Produkteigenschaften

  • 𝗞𝗔𝗨𝗠 𝗘𝗜𝗡 𝗙𝗜𝗧𝗡𝗘𝗦𝗦𝗚𝗘𝗥𝗔̈𝗧 𝗙𝗨̈𝗥 𝗭𝗨 𝗛𝗔𝗨𝗦𝗘 ist so effizient wie der CX2 Crosstrainer. Mit 27KG SCHWUNGMASSE, INNOVATIVEM RILLENRIEMENANTRIEBSSYSTEM UND LEISER MAGNETBREMSE ist er nicht nur ein Beintrainer, sondern aktiviert bis zu 85% Ihrer Muskulatur. Dabei trainieren Sie gelenkschonend, leise und mit besonderer Laufruhe - FÜR EFFEKTIVE FETTVERBRENNUNG UND MUSKELAUFBAU.
  • 𝗜𝗠 𝗚𝗘𝗚𝗘𝗡𝗧𝗘𝗜𝗟 𝗭𝗨 𝗔𝗡𝗗𝗘𝗥𝗘𝗡 𝗖𝗥𝗢𝗦𝗦𝗧𝗥𝗔𝗜𝗡𝗘𝗥𝗡 braucht der CX2 dank selbstgenerierendem Antrieb keine Steckdose, denn SIE ERZEUGEN DEN STROM EINFACH SELBST! Das KABELLOSE STROMSPARWUNDER MIT TRANSPORTROLLEN findet somit flexibel überall in Ihrem Zuhause seinen Platz.
  • 𝗦𝗜𝗘 𝗛𝗔𝗕𝗘𝗡 𝗛𝗢𝗛𝗘 𝗔𝗡𝗦𝗣𝗥𝗨̈𝗖𝗛𝗘 an Ihre Trainingsgeräte? Wir auch – die INTELLIGENTE, APP-KOMPATIBLE MULTIFUNKTIONS-KONSOLE MIT TABLETHALTERUNG bietet stets den Überblick über alle Trainingswerte und sorgt für Unterhaltung während des Workouts. Mit der KINOMAP-App genießen Sie zudem Video Events, Echtzeit-Modi und Trainingshistorie – BEHALTEN SIE IHRE FORTSCHRITTE LAUFEND IM BLICK!
  • 𝗠𝗘𝗛𝗥 𝗘𝗫𝗧𝗥𝗔𝗦 𝗙𝗨̈𝗥 𝗜𝗛𝗥 𝗧𝗥𝗔𝗜𝗡𝗜𝗡𝗚𝗦𝗘𝗥𝗟𝗘𝗕𝗡𝗜𝗦 bietet das CX2 Ergometer mit INTEGRIERTER PULSMESSUNG für ein Workout im optimalen Pulsbereich. Die TRINKFLASCHENHALTERUNG ermöglicht pausenlosen Komfort für intensive Sessions. Starten sie ein effektives Kraft- und Ausdauertraining und verbessern gleichzeitig Koordination und Körperhaltung – ALL DAS EINFACH ZUHAUSE MIT DEM CX2!
  • 𝗦𝗜𝗘 𝗪𝗢𝗟𝗟𝗘𝗡 𝗚𝗘𝗦𝗨̈𝗡𝗗𝗘𝗥 𝗨𝗡𝗗 𝗙𝗜𝗧𝗧𝗘𝗥 𝗟𝗘𝗕𝗘𝗡? 𝗪𝗜𝗥 𝗩𝗢𝗡 𝗦𝗣𝗢𝗥𝗧𝗦𝗧𝗘𝗖𝗛 möchten Sie dabei unterstützen! AUSGEZEICHNET als AMAZON EXPORT CHAMPION entwickeln wir mit Leidenschaft und Fachwissen immer neue, begehrte Fitnessinnovationen! Sichern Sie sich NOCH HEUTE Ihren CX2, bevor auch die nächste Charge WIEDER VERGRIFFEN ist!

2. MAXXUS CX 6.1

Beim Maxxus CX 6.1 handelt es sich um einen Crosstrainer, der sich an die unterschiedlichsten Personen richtet und dabei vor allem auch für größere Sportler geeignet ist. Er besitzt eine Schrittlänge von 58 cm und diese vergleichsweise großen Schritte fördern die natürliche und gestreckte Bewegung beim Laufen. Sobald man schneller läuft, profitiert man von den vier Rollen, welche niemals aus der Spur geraten. Der Trainer kann zum einen über die installierten Tasten am Cockpit bedient werden oder alternativ auch per Bluetooth über Smartphones oder Tablets, für die einem die entsprechende App iconsole+ sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung steht. Der Crosstrainer besitzt einen sehr leisen und reibungsfreien Antrieb, optimale Lagerungen und sorgt für gleichmäßige Bewegungen, die ein effektives Training unterstützen, bei dem die 16 unterschiedlichen Widerstandsstufen automatisch geregelt werden. Rutschfeste und mit geringem Abstand konstruierte Pedalflächen sorgen für einen hohen Komfort, was auch durch die verbesserte Steigung der Ellipse gefördert wird. Die Schwungmasse hat ein optimales Gewicht von 29 Kilogramm und die Scheibe an sich wiegt optimale 9 Kilogramm. Die ergonomischen Handpulssensoren führen zu optimalen Messungen von Puls und Herzfrequenz. Das Modell bietet eine Quick-Start-Funktion sowie verschiedene Programme in Form von vier herzfrequenzgesteuerten Programmen, zwölf festen Trainingsprofilen sowie einem wattkonstanten Programm.

Produkteigenschaften

  • Flexibel, ungestört und effektiv wie im Fitnessstudio trainieren - ohne Kompromisse bei Komfort und Qualität - der Crosstrainer CX 6.1 - einfach mit dem Smartphone per Bluetooth zu steuern
  • Erfüllt auch höchste Ansprüche an Hometrainer - hohes Geräte-Gewicht für sicheren Stand - bis 160 kg belastbar - einfache Smartphone-Kopplung via Bluetooth
  • Elliptische, gelenkschonende und natürliche Lauf-Bewegung durch 29 kg Schwungmasse - Multi-Grip Handhebel für optimale Körperhaltung - Trainingsprogramme für jedes Level, 16 Widerstands-Stufen
  • Besonders solide Stahlrahmen-Konstruktion - hochwertige Kugellager und Komponenten garantieren ein ruhiges, rundes Lauftraining - ganz ohne die bei günstigen Geräten auftretenden Betriebs-Geräusche
  • Apropos: Die beliebte deutsche TV-Show "The Biggest Loser" wird mit den hochwertigen MAXXUS Trainingsgeräten ausgestattet - ein schöner Beweis, wie sehr unser Sport-Equipment "State of the Art" ist
Preis unklar

3. Reebok GX50

Dieses attraktive Sportgerät besitzt ein Schwungrad mit einem Gewicht von 9 Kilogramm und zeichnet sich durch sehr flüssige und realistische Bewegungen aus, die sich gleichzeitig auch schonend auf die Gelenke auswirken. Der Crosstrainer verfügt über integrierte Handpulssensoren. Diese sorgen für eine optimale Überwachung der Herzfrequenz. Das LCD Display ist mit seiner Größe von 5,75 Zoll sehr übersichtlich und bietet einem immer den optimalen Blick über wichtige Daten wie Zeit, Kalorien, Distanz, Geschwindigkeit und Herzfrequenz. Das GX50 hat Abmessungen von 145 cm x 59 cm x 171 cm. Zudem verfügt der Crosstrainer über Transporträder für eine bessere Mobilität, einen Flaschenhalter für genügend Flüssigkeit während des Trainings und ein USB-Ladegerät, um jederzeit für eine Stromversorgung sorgen zu können.

Produkteigenschaften

  • 9 kg Schwungrad
  • 32 elektronische Widerstandslevel
  • 12 voreingestellte Programme + 3 Zielprogramme
  • Übersichtliche und gut lesbare LCD-Anzeige
  • Integrierte Handpulssensoren
  • Bewegliche und fixierte Handgriffe
  • Rutschfeste Gummi-Fußplatte
  • Max. Benutzergewicht – 120 kg
  • Aufgebaute Maße: 145 x 59 x 171 cm
Preis unklar

4. Christopeit CX 7

Bei diesem stabilen Artikel handelt es sich um einen Crosstrainer-Ergometer, der ein effektives, rund laufendes und gleichzeitig auch angenehm geräuscharmes Training ermöglicht. Das Gerät verfügt über ein Magnet-Brems-System und eine 12 Kilogramm schwere Schwungmasse, durch die motor- und computergesteuerte Widerstandseinstellungen in 24 verschiedenen Stufen bereitgestellt werden können. Der Antrieb durch einen Flachriemen erzeugt eine sehr leise Arbeitsweise und macht das Training umso angenehmer. Sowohl die Arm- als auch die Fußhebel sind kugelgelagert und bewirken somit einen sehr leichtlaufenden Gang. Die Fußschalen lassen sich in drei Stufen verstellen und an den Griffen für die Arme befindet sich eine Messung für den Handpuls. Optional kann auch ein Pulsgurt erworben werden, für den alles schon entsprechend am Computer vorbereitet ist. Der Computer bietet auch zwölf vorgegebene Programme für das schnelle Training, vier spezielle Herzfrequenzprogramme sowie fünf individuelle Programme und ein Watt Programm, welches unabhängig von der Drehzahl ist sowie noch ein weiteres manuelles Programm. Die maximale Belastungsgrenze liegt bei 150 Kilogramm. Das LCD Display des Computers zeigt einem immer die wichtigen Daten wie Zeit, Entfernung, Geschwindigkeit und auch den Kalorienverbrauch, die Umdrehung der Pedale, die Wattzahl oder den Puls an. Für einen besseren Transport verfügt das Gerät über entsprechende Rollen und einen Bodenhöhen-Ausgleich, um immer einen ebenen Stand erzeugen zu können. Eine Halterung für Tablet und Smartphone ermöglicht es immer optimal, sich genügend und angenehme Ablenkung während des Trainings zu verschaffen.

Produkteigenschaften

  • Wattgesteuertes Programm: Ja
  • Max. Watt: 350
  • Schwungmasse (kg): 12
  • EMS/Induktionsbremse: Nein
  • Generator: Nein

5. ISE Crosstrainer

 Bei diesem Ellipsentrainer handelt es um ein optimales Sportgerät für ein effektives Ganzkörpertraining für Beine, Arme, Schultern und den Po, wobei durch das flexible Design immer die Gelenke hervorragend geschont werden. Die Vereinigung der Vorteile von Stepper, Fahrrad und Laufband sorgt dafür, dass die eigene Leistungsfähigkeit gefördert, der Muskelaufbau unterstützt und das Abnehmen erleichtert wird. Der Profi Crosstrainer verfügt über zwei Lenkerpaare. Das eine Paar befindet sich außen und bewegt sich mit den Bewegungen der Füße, sodass immer auch die Armbewegungen optimal unterstützt werden können. Das zweite Paar befindet sich innen, bewegt sich nicht mit, besitzt aber einen Sensor, mit dem der Puls gemessen werden kann. Die Pedale sind groß und rutschfest und der Sitz lässt sich in verschiedenen Höhen optimal an die jeweilige Körpergröße des Benutzers anpassen. Auch der Trainingscomputer lässt sich verstellen, indem der Winkel immer so verstellt werden kann, dass man jederzeit einen optimalen Blick auf die wichtigen Daten wie die Zeit, den Kalorienverbrauch oder die Geschwindigkeit hat. Zudem bietet der Computer den tollen Vorteil eines Trainingscomputers, der ein leistungs- und zielorientiertes Training unterstützt. Das Produkt hat eine Größe von 87 cm x 66 cm x 133 – 150 cm und ein Gewicht von 27 Kilogramm, wobei die Trägheit ein Gewicht von 5 Kilogramm aufweist. Die maximale Belastungsgrenze liegt bei 120 Kilogramm. Die zwei integrierten Räder sorgen für eine erhöhte Mobilität, sodass sich das Produkt besser und einfacher bewegen und transportieren lässt. Di Anleitungen liegen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch vor und zudem kann man entsprechende Hilfestellungen auch im Internet und auch in Form von YouTube Videos finden.

Produkteigenschaften

  • Flexibles Design:Dem Ellipsentrainer gibt 2 Lenker.Ein Lenker von die beide bewegt sich mit der Bewegung des Fußes,wenn Sie der Lenker im Außerseiter benutzen.Wenn Sie der Lenker im Innenseiter greifen ,der Lenker bewegt sich nicht,darauf gibt es auch Pulssensor.Der Sitz des Crosswalker ist verstellbar:3 Höhe. Man kann passend Höhe auswählen,während Ihr Trainining.Mit des Flexibles Design bietet das Ellipsentrainer gelenkschonendes Ganzköper-Workout für Arme,Beine,Po und Schultern.
  • Traningscomputer:Das Display des Trainingscomputers ist winkelverstellbar,mit Traningscomputer können Sie Ihre Zeit,Geschwindigkeit ,Kalorienverbrauch sowie die Distanz auf LCD Display übersichtlich zu sehen.Damit können Sie die genaue Beurteilung Ihrer Köper Fitness zu wissen.Ein intergrierter Trainingscomputer ermöglicht dabei ein Ziel- und Leistungsorientiertes Traning
  • FUNKTION:das Fitnessbike mit großes Pedal,rutschfest.Sie können mit/ohne Schuhe darauf tranieren.Dieser Ellipsentrainer ist für die meisten Altersgruppen geeignet,es verbessert Ihre körperliche Leistungsfähigkeit, baut Muskel auf und hilft Ihnen in Verbindung mit einer kalorienkontrollierten Ernährung dabei, abzunehmen. Es vereint die Vorteile eines Laufband, eines Fitnessfahrrads und eines Steppers.
  • Abmessungen: L87 × B66 × H133-150 cm / Gewicht: 27 kg / 5 kg Trägheit / Maximale Belastung: 120 kg - Mit 2 Transporträdern für einfache Bewegung - Anweisungen in EN / DE / FR / IT / ES . HINWEIS: Suchen Sie nach SY-9002. Die Installationsanleitung ist auf YouTube verfügbar. Es ist ein klassisches elliptisches Seitenwindrad. Übertragung durch Kette, etwas Geräusch während des Gebrauchs ist normal.
  • ISE ist 2010 gegründet, Seit 2019 mit einem Deutsches Lager; eines Guten und freundlichen Kundenservice, ein Technisches Team zur Beratung. ISE ist offen für alle Vorschläge, sie haben ein 24-Monatige Garantie. Produkte, die Sie von uns erwerben, können Sie innerhalb von 30 Tagen ab Kauf der Ware an uns zurücksenden, wenn kein Ausschlussgründe vorliegen, die Ware vollständig ist und im selben Zustand befindet wie bei Erhalt. Wir nehmen ausschließlich Rücksendungen in Original Verpackung zurück.
Preis unklar

Was ist ein Crosstrainer?

Ein Crosstrainer ist ein Trainingsgerät, welches die natürlichen Bewegungsabläufe simuliert.

Bei einem Crosstrainer handelt es sich um ein immer beliebteres Fitnessgerät, welches so konzipiert ist, dass es optimal die Bewegungsabläufe nachahmt, die man ansonsten beim Joggen oder Walken durchführen würde, während gleichzeitig dann perfekt die Beine sowie auch die Brust, die Schultern, die Arme und die Hüfte trainiert werden. Somit kann man es toll zum Training und Workout für den ganzen Körper nutzen. Gleichzeitig wird beim Crosstrainer Training das Herz-Kreislauf-System angeregt und optimiert und eine schnelle Verbrennung von Fett sowie der hohe Kalorienverbrauch beim Crosstrainer sorgen zusätzlich dafür, dass man mit dem Gerät auch gesund und in nicht allzu langer Zeit abnehmen kann.

Vor- und Nachteile eines Crosstrainers

crosstrainer-training
Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Zu einer Crosstrainer Kaufberatung gehört ohne Frage auch der Blick auf die Vor- und Nachteile eines solchen Sportgerätes, um sich selber noch einmal vor Augen zu führen, dass der Crosstrainer-Kauf die richtige Entscheidung ist.

Vorteile von einem Crosstrainer

Das mögliche Training zuhause erspart einem die Anreise zum Fitnessstudio und die dortigen Gebühren
Man kann zu jeder Zeit an jedem Tag trainieren und das auch mal schnell zwischendurch.
Das Gerät steht einem immer zur Verfügung, ohne hinter anderen Nutzern Schlange stehen zu müssen.
Problemlos kann man sich jederzeit das individuelle Training zusammenstellen.
Dieses Gerät ist optimal für Menschen mit Problemen rund um den Bewegungsapparat, weil das Training sehr gelenkschonend ist.
Ein langfristiges Crosstrainer Training vermehrt die Muskelmasse, optimiert die Ausdauer, baut Fett ab und verbraucht Kalorien.
Die Vielseitigkeit sorgt dafür, dass jederzeit für jeden Bedarf ein zielgerichtetes Training erfolgen kann.
Zusammenklappbare Geräte können platzsparend untergebracht werden.

Nachteile von einem Crosstrainer

Die initialen Anschaffungskosten sind recht hoch.
Durch das Training zuhause steht kein Trainer für Tipps und Hilfestellungen zur Verfügung.
Da auch die Arme benötigt werden, kann zwischendurch weniger anderes getan werden, wie zum Beispiel das Lesen eines Buches.
Auf Dauer kann es langweilig werden, sodass ein hohes Maß an Wille und Motivation nötig ist.
Zudem kann das Training sehr anstrengend werden und mitunter auch zu Beschwerden mit Knien oder Hüftgelenken kommen. Dann sollte man eventuell andere Geräte wie ein Ergometer vorziehen.
Das Gerät braucht während des Trainings viel Platz.
Die für manche interessante oder wichtige Gruppendynamik aus dem Fitnessstudio findet zuhause nicht statt.

Arten von Crosstrainern

Es gibt verschiedene Arten von Crosstrainern.

Beim Crosstrainer trifft man unterschiedliche Arten, die es schon zu Beginn der Überlegungen zu betrachten gilt, um sofort eventuell schon eine Vorauswahl treffen zu können, die die anschließende Entscheidung leichter macht.

Traditioneller Crosstrainer

Bei der traditionellen Wahl für einen Crosstrainer sind sowohl die Schwungmasse als auch die Antriebseinheit hinten platziert befindet. Dadurch, dass sich die Pedalen auch direkt an der Schwungmasse befinden, entsteht ein deutlich größerer Pedalwinkel. In Verbindung mit dem Heckantrieb entstehen Auf- und Ab-Bewegungen, die zu einem runden Ablauf der Bewegungen führen. Der eher große Abstand der Füße in Höhe von 20 cm sorgt mit dafür, dass am ehesten die Schritte beim Joggen nachgeahmt werden.

Crosstrainer mit Generator

Ein Crosstrainer braucht für verschiedene Eigenschaften und Funktionen Strom. So wird Strom zum Beispiel für das Abbremsen der Schwungmasse oder auch zum Betrieb eines integrierten Computers benötigt. Dieser Strom kann zum einen bereitgestellt werden, indem einsetzbare Batterien verwendet werden oder beispielsweise auch eine externe Stromversorgung verwendet wird, für die dann ein entsprechendes Stromkabel vorliegt und eine entsprechend in der Nähe platzierte Steckdose benötigt wird. Als attraktive Alternative gibt es aber auch den Crosstrainer, welcher für die Gewinnung von Strom mit einem Generator ausgestattet ist. Vergleichbar mit der Funktionsweise von einem Dynamo an einem Fahrrad, ist man quasi selber dafür verantwortlich, dass man mit seinen Bewegungen den entsprechenden Strom erzeugt. Durch innovative Weiterentwicklungen profitiert man beim Crosstrainer allerdings von dem Vorteil, das überschüssige Energie gespeichert werden kann. Das erfolgt entweder über eine Batterie oder eine externe Stromquelle, welche bei hochwerigen Geräten über einen                USB-Anschluss verbunden werden kann.

Unterschied zwischen Cross- & Ellipsentrainer

Das Schwungrad, welches für den Widerstand der Geräte verantwortlich ist, sitzt beim Crosstrainer hinten, während es beim Ellipsentrainer vorne angebracht ist.

Ellipsentrainer

Eine weitere Variante vom Crosstrainer ist der so genannte Ellipsentrainer, welcher hauptsächlich das Ziel bei der Entwicklung hatte, noch mehr ergonomische Vorzüge bereitzustellen. Ein sehr großer Unterschied zur klassischen Variante besteht darin, dass die Schwungmasse vorne zu finden ist, weshalb das gerät sehr oft auch als Frontwheeler bezeichnet wird. Auf- und Abbewegungen werden durch die automatisch längeren Schritte verringert und somit kommt es zu einer noch natürlicheren Bewegung beim Laufen, die sich zudem auch als noch schonender für die Gelenke erweist. Gerade dann, wenn man Probleme mit den Knien oder mit der Hüfte hat, ist diese Ausführung von einem Crosstrainer die bessere Wahl als das klassische Modell. Es ist dabei allerdings auch nicht zu verschweigen, dass diese Art deutlich kostenintensiver in der Anschaffung ist. Dennoch kann diese Variante immer genannt werden, wenn es um die besten Crosstrainer geht. Die Pedale haben einen Abstand von weniger als 12 cm.

Klappbare Ellipsentrainer

Was bei den Nachteilen schon erwähnt wurde, schreckt viele vom kauf von einem Crosstrainer ab. Sie benötigen teilweise sehr viel Raum und nicht immer steht dieser Platz zuhause für ein Sportgerät zur Verfügung und das natürlich vor allem dann, wenn man nicht gerade trainieren möchte. Als optimale Lösung eignen sich dann die speziellen Crosstrainer, welche sich mühelos zusammenklappen lassen. Die Laufschienen können im Handumdrehen eingeklappt werden, wodurch die Größe auf etwa einen Meter reduziert und das Gerät ohne Probleme und platzsparen aufbewahrt werden kann.

Elliptische Crosstrainer

Wie beim klassischen Modell ist auch beim elliptischen Crosstrainer die Schwungmasse hinten angebracht, was zu einem Heckantrieb des Gerätes führt. Die vorteilhaften längeren Schritte werden aber im Gegensatz zum traditionellen Gerät auch hier gefördert, indem zusätzliche Gelenke integriert werden, deren Ansatz sich an der Schwungscheibe befindet. Auch hier werden also bedingt durch die längeren Schritte die Bewegungen flacher und ergonomischer, was gleichzeitig dann auch wieder zu einer noch schonender ausfallenden Belastung der Gelenke führt. Auch hier ist allerdings auch der Anschaffungspreis deutlich höher.

Kaufkriterien

Vor dem Kauf muss einiges beachtet werden.

Wenn man einen Crosstrainer für zuhause sucht, trifft man auf viele verschiedene Modelle und Angebote, die die Wahl nicht leichter machen. Hier kann immer ein Crosstrainer Test nützlich sein oder vor allem auch der Blick auf die im Folgenden aufgeführten Kriterien, die eine große Bedeutung für die langfristige Zufriedenheit mit dem Gerät haben.

Nutzerbelastung

Ein wichtiges Merkmal ist dabei ohne Frage die sogenannte maximale Nutzerbelastung. Hierbei handelt es sich um einen Wert, der eine Aussage darüber trifft, mit wie viel Gewicht der Crosstrainer maximal belastet werden kann, sprich wie schwer die nutzende Person sein darf. Diese Zahl ist also wichtig und muss immer zu der schwersten Person passen, die das neue Sportgerät nutzen wird. Unabhängig vom Gewicht ist es nicht empfehlenswert, Modelle mit einer maximalen Nutzerbelastung von weniger als 100 Kilogramm zu wählen. Das garantiert einem dann nämlich auch die mit der Höhe dieses Wertes steigende Stabilität vom Rahmen sowie eine rundum höhere Qualität aller Bestandteile. Ein guter Crosstrainer bietet in der Regel eine maximale Nutzerbelastung in einer Spanne von 130 Kilogramm bis 150 Kilogramm.

Stabilität

Je stabiler ein Crosstrainer ist, desto standfester ist er auch.

Um ein sicheres und wirklich effektives Training erzielen zu können, spielt auch die schon angesprochene Stabilität eine große Rolle.

Hierbei ist vor allem auch die Standfestigkeit von großer Bedeutung, damit der Crosstrainer dank einer robusten Konstruktion des Rahmens sicher auf dem Untergrund steht und auch bei intensiver Nutzung nicht zu wackeln beginnt.

Zudem beeindrucken stabile Modelle auch dadurch, dass es im Laufe der Zeit an den Verbindungen der Gelenke eher selten bis überhaupt nicht zu nervenden Geräuschen wie Klappern oder Quietschen kommt. Empfehlenswert sind Modelle, welche über so genannte Stellschrauben verfügen. Durch diese kann ein Höhenausgleich vorgenommen werden, um auch dann einen stabilen Stand zu gewährleisten, wenn der Boden nicht eben ist.

Sicherheit

Im Mittelpunkt des Interesses sollte auch allgemein immer die Sicherheit eines solchen Sportgerätes stehen, um nichts dem Zufall zu überlassen und unnötige Verletzungsrisiken zu vermeiden. Wichtig ist daher immer auch der Blick auf vorhandene CE- oder TÜV-Siegel, die einem das gute Gefühl geben, dass bei dem entsprechenden Produkt die wichtigsten Sicherheitsnormen und -anforderungen beachtet wurden.

Infofilm: Crosstrainer Beratung - So findest du deinen Crosstrainer!

Video abspielen

Widerstandsstufen

Im Rahmen der Funktionsweise von einem Crosstrainer gibt es ein Bremssystem, durch das es zu einem Abbremsen der Schwungmasse kommt, wodurch der Tretwiderstand variiert werden kann. Häufig trifft man dabei dann auf unterschiedliche Bremsstufen, die eher auch als Widerstandsstufen bezeichnet werden. Je höher eine Widerstandsstufe ist, desto mehr Kraft muss aufgewendet werden, damit sich die Schwungmasse bewegt. Durch eine Veränderung der Widerstandsstufe kann man also die Intensität des Trainings an den jeweiligen Bedarf anpassen.

Bremssystem

Die Bremsung erfolgt über ein Magnetfeld.

Im Zusammenhang mit dem schon angesprochenen Bremssystem geht es aber nicht nur um vorhandene Widerstandsstufen, sondern auch alleine schon um die Art des Bremssystems, für die Markt verschiedene Varianten anbietet.

Die geläufigen und empfehlenswerten Varianten sind dabei das Magnet- sowie das Induktionsbremssystem.

Die Bremsung der Schwundmasse erfolgt in beiden Fällen durch ein entstehendes Magnetfeld, was wiederum den Vorteil hat, dass die Schwungmasse nicht berührt und mechanisch gebremst wird und es somit dauerhaft nicht zu einem Verschleiß kommt und zudem eine konstante Bewegung sowie ein konstanter Widerstand garantiert werden. Im Grunde genommen unterscheiden sich die beiden Modelle ausschließlich in der Art und Weise, wie es zur Erzeugung des Magnetfeldes kommt.

Gewicht der Schwungmasse

Ein sehr wichtiges Kriterium betrifft immer auch das Gewicht der Schwungmasse. Die Schwungmasse bewirkt durch ihr Rotieren ein konstantes Drehen und je höher das Gewicht der Schwungmasse ist, desto runder und harmonischer werden die einzelnen Trittbewegungen und somit das gesamte Training, während der Bewegungsablauf bei einem geringen Gewicht der Schwungmasse eher abgehackt und weniger effektiv und gesund wird. Abgehackte Bewegungen führen zu weniger Schwung und zu einer unnötigen und ungesunden Belastung für die Gelenke. Um das zu vermeiden, sollte das Gewicht der Schwungmasse beim Crosstrainer mindestens bei einem Wert von sieben bis zehn Kilogramm liegen.

Armstangen und Fußschalen

Auch besondere Details wie die Fußschalen oder die Armstangen sollten genau betrachtet werden, um anschließend zufrieden mit der Wahl zu sein. So ist eine Verstellbarkeit der Pedale sowohl nach vorne als auch nach hinten wichtig und zudem sollten die Trittflächen rutschfest sein und einen sicheren Halt bieten, was auch durch möglichst hohe innere Kanten erzielt wird. Achten sollte man auch darauf, dass die Knie ausreichend Platz nach vorne besitzen und es nicht zu Kollisionen mit dem Gerät kommt. Die Armstangen sollten so hoch angebracht sein, dass man sich für eine höhere Effektivität und gesunde Haltung aufrecht bewegen kann. Dabei sollten die Griffe so installiert sein, dass sie zwischen Schulter und Ellbogen liegen.

Programmauswahl

Programme steigern die Motivation.

Verschiedene Programme sind wichtig, um das Training individuell anpassen zu können und somit auch effektiver und auf die persönlichen Anforderungen ausgerichtet durchführen zu können. Verzichten sollte man dabei zumindest weder auf ein pulsgesteuertes Programm noch auf ein Intervall- und ein Berg-Programm. Je mehr Programme eingestellt oder variiert werden können, desto abwechslungsreicher und auch effektiver wird das Training mit dem Fitness Crosstrainer. Die Anzeige exakter Wattzahlen ist vor allem dann empfehlenswert, wenn man das Gerät auf ärztliche Anordnung und mit entsprechenden Vorgaben verwenden soll.

Bordcomputer

Im Zusammenhang mit den Programmen und der Anzeige an sich ist natürlich auch ein vorhandener Bordcomputer von großer Bedeutung. Dieser sorgt dafür, dass man immer wichtige Werte wie Zeit, Entfernung, Geschwindigkeit, Pulsfrequenz oder eben auch das gewählte Programm und die Wattzahl im Blick hat. Achten sollte man darauf, dass die Anzeige immer gut und einfach lesen kann, damit man sie nutzen kann, ohne sich zu sehr von seinem Bewegungsablauf ablenken zu lassen. Dafür sind auch die optimale Position, eine vorteilhafte Beleuchtung und ein leichtes Erreichen der Tasten wichtig. Besondere Specials erhält man bei den Geräten, bei denen sich der Bordcomputer beispielseise über eine Bluetooth-Funktion mit einer App auf dem Smartphone koppeln lässt.

Hersteller

Nicht immer fällt es alleine durch den Crosstrainer Vergleich bezüglich der verschiedenen Eigenschaften der Geräte leicht, eine Entscheidung zu treffen. Helfen kann dann oft auch der Blick auf die Hersteller und Marken, bei denen vor allem die Folgenden empfehlenswert sind.

Kettler

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mio. €)

Das Unternehmen Kettler ist eine deutsche Firma, die ihren Sitz im nordrhein-westfälischen Ense-Parsit hat. Die Kettler GmbH wurde schon im Jahr 1949 gegründet und ist nicht nur durch seine hochwertigen Sportartikel, sondern auch durch Freizeitmöbel, Spiele und andere Kinderprodukte bekannt geworden. Im Jahr 2018 kam es zwar zum Insolvenzantrag des Unternehmens, die Produkte sind allerdings immer noch erhältlich.

Enjoy your life
Kettler

Christopeit

Das Unternehmen Christopeit Sport wurde bereits im Jahr 1976 gegründet und hat seinen Ursprung in der deutschen Stadt Velbert. Die Anfänge lagen in der Herstellung von kleinen Sprtartikeln, bevor sich das Sortiment nach und nach vergrößerte und heute eine Vielzahl hochwertiger Fitnessgeräte für den Heimbedarf die Angebotspalette des Unternehmens ausmachen. Seit 2002 gehört das Unternehmen nach einer entsprechenden Übernahme zur Top-Sports Gilles GmbH, wo es zum Markennamen avancierte. Zudem wurde die Christopeit-Sport GmbH gegründet, welche sich um die Belange der Verbraucher sowie um E-Commerce vom Unternehmen kümmert.

Der Crosstrainer ist das ideale Sportgerät sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Training auf einem Crosstrainer ist sowohl Ausdauer- als auch Krafttraining.
Lars RichterLars Richter

MAXXUS

Schon über 20 Jahre produziert das deutsche Unternehmen Maxxus GROUP GmbH & Co. KG aus Weiterstadt in der Nähe von Darmstadt hauptsächlich Fitnessgeräte, bei denen es sich unter anderem auch um hochwertige Produkte für den Heimbedarf handelt und zu denen natürlich auch die hier behandelten Crosstrainer zählen, aber auch Laufbänder, Ergometer, Vibrationsplatten, Rudergeräte und Kraftgeräte sowie auch andere beeindruckende Artikel wie Massagesessel und Gasgrills.

Fitness for winners
Maxxus

Skandika

Die Skandika Outdoor GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz im nordrhein-westfälischen Essen. Es kümmert sich vor allem um die Herstellung von Fitness- und Outdoor-Produkten, wobei im Bereich der Fitness vor allem die hier beschriebenen Crosstrainer sowie Laufbänder, Ergometer, Rudergeräte und auch Vibrationsgeräte gehören.

Life Fitness

Das US-amerikanische Unternehmen Life Fitness hat seinen Sitz in Rosemont (Illinois) und wurde schon im Jahr 1977 gegründet, als es allerdings noch den Namen Lifecycle erhielt. Die Gründung erfolgte mit dem Ziel, Trainings-Fahrräder herzustellen und zu verkaufen. Nach der Übernahme im Jahr 1984 durch das Unternehmen Bally Total Fitness kam es zur Namensänderung.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mio. €)

Life Fitness arbeitet heute mit 12 Produktionsstätten und mit mehr als 1.700 Mitarbeiter an einer immer weiter stattfindenden Fortsetzung der Erfolgsgeschichte und gilt heute auch als empfehlenswerter Anbieter für Crosstrainer.

Weitere Hersteller

FAQ

Die folgenden Antworten auf sehr oft gestellte Fragen zu diesem Thema helfen dabei, weitere Informationen zu sammeln, die einem beim Kauf von einem Crosstrainer gute Dienste erweisen können und die Entscheidung so ausfallen lassen werden, dass man langfristig zufrieden mit der Wahl ist.

Der Crosstrainer ist ein Sportgerät, welches über auf rotierenden Schienen befindliche Trittflächen für die Füße sowie Griffe für die Arme verfügt und beim Training vom Anwender verlangt, dass dieser durch entsprechende Schritte und die dadurch aufgewendete Kraft die integrierte Schwungmasse in Bewegung setzt. Die Schwungmasse kann dabei unterschiedliche Stufen des Widerstands besitzen, wobei ein höherer Widerstand auch mehr Kraft benötigt, um die Bewegungen durchführen und das Training absolvieren zu können. Das immer notwendige Vor- und Zurückbewegen ahmt optimal die Bewegungsabläufe nach, die man auch beim Gehen, Walken oder Joggen durchführen würde. Das Cross im Crosstrainer bezieht sich dabei übrigens auf die parallel wichtige kreuzende Bewegung der Arme, die für den gesamten Bewegungsablauf im Körper von großer Bedeutung ist, beim normalen Gehen oder Laufen aber häufig vergessen oder vernachlässigt wird.

Im Grunde genommen ist der Unterschied der beiden Varianten ausschließlich darauf zu beziehen, dass sie die Ausführungen den nachgeahmten Bewegungsablauf auf unterschiedliche Art und Weise darstellen und erzielen. Beim Crosstrainer erfolgt die Bewegung der Arme und Beine über Kreuz und es wird Wert auf die Ganzkörperbewegung gelegt, wofür in der horizontalen Strebe ein Zusatzgelenk integriert wird, um zu verhindern, dass die Gelenke oder die Wirbelsäule ungesund belastet werden. Entsprechend des Namens hat der Ellipsentrainer das Ziel, einen elliptischen Bewegungsablauf bezüglich der Füße und Beine zu unterstützen. Dabei rückt insbesondere die Bewegung auf den Trittflächen in den Blickpunkt.

Da der Crosstrainer das Gehen, Walken, Laufen oder Joggen nachahmt, ist er ein optimales Sportgerät, um die Kondition und Ausdauer zu optimieren oder auch, wenn man gerne sein Gewicht reduzieren möchte. Bei den unterschiedlichen Bewegungen während des Trainings werden viele verschiedene Muskeln in Anspruch genommen, wodurch parallel ein Training von Armen und Beinen, aber auch von Brust und Rücken stattfindet und gleichzeitig auch das Herz-Kreislaufsystem angeregt und gestärkt wird.

Für den optimalen Aufstellort sind verschiedene Kriterien zu beachten. Zum einen muss der Platz groß genug sein, um das Gerät so aufstellen zu können, dass es hinpasst und man selber für das Training auch ausreichend Freiraum hat. Denn kein Training ist weniger motivierend als das, bei dem man schon erste Hindernisse überwinden muss, um erst einmal auf dem Crosstrainer zu stehen. Dazu gehört auch, dass die Deckenhöhe ausreichend ist, weil man das Training ja in aufrechter Position durchführt. Wichtig ist auch eine ebene Fläche als Untergrund für das Sportgerät, damit ein sicherer Stand und ein effektives Training möglich ist. Empfehlenswert ist zudem darauf zu achten, dass Nachbarn nicht durch Trainingsgeräusche gestört werden und man sich eventuell selber etwas Gutes tut und eventuell einen Platz dort wählt, wo man nebenher eventuell Fernsehen oder Musik hören kann, um sich während eines längeren Trainings ablenken lassen zu können.

Das Abnehmen ist mit einem Crosstrainer auf jeden Fall möglich und dieses Sportgerät ist sogar ein optimales Hilfsmittel, wenn man sein Gewicht reduzieren möchte. So können in einer Stunde schon 500 Kalorien verbraucht werden. Parallel sorgt dieses Training auch dafür, dass verschiedene Muskeln angesprochen werden und es entsprechend auch zu einem Wachstum der Muskeln kommt. Der dadurch automatisch gesteigerte Grundumsatz optimiert zusätzlich die Ergebnisse jeder Diät.

Ein großer Vorteil bei diesem Sportgerät ist die Tatsache, dass viele verschiedene Muskelgruppen in Anspruch genommen werden und somit ein Ganzkörpertraining in bester Art und Weise unterstützt wird. Beansprucht werden dabei vor allem die hintere und vordere Muskulatur des Oberschenkels, die Muskeln in der Wade sowie auch die Bauch-, Gesäß- und Rückenmuskulatur.

Das Gewicht ist natürlich immer abhängig von der gewählten Variante, wobei das Gewicht der jeweiligen Schwungmasse auch immer eine große Rolle spielt. In der Regel kann man davon ausgehen, dass sich das Gewicht solcher Trainingsgerät in einer Spanne zwischen 30 Kilogramm und 70 Kilogramm bewegt. Eine sehr große Spanne also, bei der es Sinn macht, bei einem Vergleich genauer hinzuschauen.

Wichtig ist, dass ein Platz gewählt wird, an dem das Gerät genügend Raum zum Stehen bietet und man selber auch ausreichend Freiraum hat, um mühelos auf den Trainer aufsteigen zu können. Da die Modelle in der Regel eine ungefähre Größe von 180 cm x 65 cm x 170 cm aufweisen, sollte man mindestens einen Raum bereitstellen können, der eine Größe von 200 cm x 200 cm aufweist. Je mehr Platz desto besser, was aber natürlich immer auf die örtlichen Begebenheiten ankommt. Wichtig ist ein ordnungsgemäßer und ebener Platz, bei dem man selber gut trainieren kann und dabei nicht gestört wird, gleichzeitig aber auch andere nicht stört.

Wenn häufig davon gesprochen wird, dass das Training noch effektiver sein kann, wenn man rückwärts statt vorwärts läuft, liegt das daran, dass beim rückwärts Laufen nachgewiesen mehr Kalorien verbraucht werden. Zudem wird die Koordinationsfähigkeit verstärkt geschult und das Training erweist sich außerdem als schonender für die Gelenke als wenn man normal vorwärts läuft. Diese Art des Trainings sollte man allerdings erst dann angehen, wenn man mit der Funktionsweise vom Crosstrainer vertraut ist und schon einige „normale“ Übungseinheiten hinter sich hat.

Andere Sportler*innen interessierten sich auch für...

Mehr Fitness verspricht mehr Gesundheit und gleichzeitig kann Bewegung natürlich auch sehr viel Spaß machen. Doch nicht immer ist die Zeit vorhanden, um regelmäßig den Weg ins ...
Lars RichterLars Richter

Empfehlungen

Inhaltsübersicht

Interessantes über Crosstrainer